Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Beratungstarife mit einer ärztlichen Verordnung

  • Mit einer ärztlichen Verordnung wird die Ernährungsberatung von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen.
  • Die Krankenkassen haben einen Vertrag (tiers payant) mit den dipl. ErnährungsberateriInnen HF/FH (Bsc), so dass die Rechnung jeweils direkt von der Krankenkasse beglichen wird. Die Jahresfranchise und die üblichen 10 % werden durch die Krankenkasse dem Versicherungsnehmer in Rechnung gestellt. Die Tarife entsprechen den Tarifvereinbarungen mit der Santésuisse.
  • Für Beratungen zu Hause wird eine Reisepauschale berechnet, welche nicht von der Krankenkasse übernommen wird.

  

Beratungstarife ohne Verordnung

  • 1. Konsultation: CHF 130.00 (45 Minuten)
  • alle weiteren Konsultationen: CHF 30.00 pro 15 Minuten
  • Telefonische Beratung oder Beratung per Mail: CHF 30.00 pro 15 Minuten

Hinweis: Wenn Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob sie einen Teil der Beratungskosten übernimmt. Bei den meisten Zusatzversicherungen wird die Ernährungsberatung als sogenannte "Prävention" bezahlt.

 

Bei Verhinderung muss der Termin 24 Stunden vorher abgesagt werden. Ansonsten verrechnen wir Ihnen CHF 50.00 für die versäumte Beratung.