Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einzel- und Gruppenberatungen


Aus der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse werden nach ärztlicher Verordnung folgende Beratungen bezahlt:

  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus, Schwangerschaftsdiabetes, erhöhte Blutfettwerte, Gicht)
  • Adipositas (Body-Mass-Index über 30) und Folgeerkrankungen durch oder in Kombination mit dem Übergewicht (sowie Nachbetreuung nach bariatrischer Chirurgie)
  • Fehl- sowie Mangelernährungszustände (z.B. bei Krebserkrankungen, im Alter, Anorexie, Essstörungen etc.)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. hoher Blutdruck, nach koronaren Ereignissen)
  • Krankheiten des Verdauungssystems (z.B. Zöliakie, Reizdarm, Intoleranzen wie z.B. Fructose, Laktose, Divertikel etc.)
  • Nahrungsmittelallergien oder allergische Reaktionen auf Nahrungsbestandteile (diagnostisch und therapeutisch, bei Kindern und Erwachsenen, Primärallergien und Kreuzreaktionen)
  • Nierenerkrankungen (z.B. Nierensteine, prädialytische Patienten)


Weitere Beratungsthemen, welche nicht durch die Grundversicherung zurückvergütet werden:

  • Gesunde Ernährung für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche
  • Gesunde Ernährung für Erwachsene
  • Gesunde Ernährung in den Wechseljahren / für die Frau
  • Gesunde Ernährung im Alter
  • Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Gesunde Ernährung bei Sport
  • gesunde vegetarische oder vegane Ernährung